Binäre Uhr St. Gallen mit Scratch programmieren

Die binäre Uhr hat in St. Gallen für Wirbel gesorgt. Warum nicht mit Scratch die Uhr selber programmieren?

Ich habe deshalb die binäre Uhr in St. Gallen fotografiert und die einzelnen „Schaltteile“ auseinandergenommen.

Im Grundbild (Hintergrund, in Scratch „Bühne“ genannt) sind alle Symbole ausgeschaltet. Darüber habe ich jeweils ein eingeschaltetes Symbol als Figur gelegt. Diese tragen die Namen der binären Anzeige: s1 für Sekunde, m1 für Minuten und h1 für Stunde.

Klickst du auf die grüne Flagge, verstecken sich alle Leuchtsymbole. Die Uhr ist leer. Klickst du auf die Glühlampe, schalten sich nacheinander die Sekunden, Minuten und Stunden ein. Es leuchten alle Symbole.

Programmiere eine bestimmte Uhrzeit auf der binären Bahnhofsuhr von Scratch. Oder bringst du Scratch-Bahnhofsuhr live zum Laufen? Viel Spass.

Grundbild als Scratch-Datei downloaden: » Binäre Bahnhofsuhr St. Gallen

Neues Lernen mit Medien

Auf ICT-Wiki sammle ich Anleitungen, Tipps, Problemlösungen und Unterrichtsideen, um deine Arbeit im Bereich Medien & Informatik zu unterstützen. » Kontakt aufnehmen

Seitencode: ict1048

Kommentare sind geschlossen.